DIE FASZIENROLLE

Faszienrolle

In den vergangenen Jahren ist die Beliebtheit von Faszienrollen auch in Salzburg, die als Foam Roller bezeichnet werden, in der Fitness- und Physiotherapie-Community deutlich gestiegen. Diese unkomplizierten, in Zylinderform geformten Instrumente sind im Training und in der Physiotherapie für viele nicht mehr wegzudenken. Doch welche Auswirkungen haben Faszienrollen  und warum? In diesem Blogpost werden wir uns mit den wissenschaftlichen Grundlagen und den Nutzen von Faszienrollen befassen.

 

GEHT ES TATSÄLICH UM FASZIEN?

Der Haupteffekt der Faszienrolle ist nicht das Lösen von Verklebungen in den Faszien, sondern vielmehr die Verringerung der Muskelspannung und eine Verbesserung der Durchblutung. Durch die Verwendung der Faszienrolle zur Selbstmassage werden Muskeln, die verspannt sind, gezielt angesprochen, was die Entspannung der Muskeln unterstützt.

 

WIRKUNG DER FASZIENROLLE

1. Mehr Entspannung
Die Selbstmassage, auch als myofasziale Freisetzung bezeichnet, ist die Hauptfunktion der Faszienrollen. Die Reduktion der muskulären Spannung,  trägt zur Verbesserung der Flexibilität und Bewegungsfreiheit bei.

2. Durchblutungsförderung
Die Faszienrolle trägt zur Durchblutung der betroffenen Gebiete bei. Durch eine gesteigerte Durchblutung werden die Muskeln schneller mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt und es wird die Entsorgung von Stoffwechselabfällen beschleunigt.

3. Weniger Schmerzen
Nach der Anwendung von Faszienrollen haben viele Anwender eine deutliche Schmerzlinderung festgestellt. Dies kann vor allem bei langanhaltenden Schmerzstörungen nützlich werden. Dennoch sollte immer begleitend eine Physiotherapie durchgeführt werden.

4. Bessere Erholung
Die Verwendung von Faszienrollen kann die Muskelregeneration nach intensivem Training fördern. Die Erholung wird beschleunigt, indem die Durchblutung gesteigert und Muskelverspannungen reduziert werden.

 

WISSENSCHAFTLICHES 

Untersuchungen haben ergeben, dass Faszienrollen kurzfristig eine Steigerung der Flexibilität und Beweglichkeit bewirken. Eine Studie z.B. stellte fest, dass Teilnehmer, die Faszienrollen vor dem Training verwendeten, eine Steigerung ihrer Beweglichkeit beobachteten. Andere Untersuchungen haben gezeigt, dass sie sich positiv auf die Regeneration und Schmerzlinderung auswirken.

 

ABSCHLUSS

Faszienrollen sind eine wirksame und preiswerte Ergänzung zur Physiotherapie und zum Training. Zu den möglichen Anwendungsgebieten gehören: Hüftschmerzen, unspezifischen Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Verspannung des Nackens. Unabhängig davon, ob Sie ein Leistungssportler sind oder lediglich Ihre Gesundheit verbessern wollen – die Einbindung von Faszienrollen in Ihre tägliche Routine kann viele Vorteile mit sich bringen. Versuchen Sie es selbst und erfahren Sie, welche positiven Auswirkungen es auf Ihren Körper hat!